Lastwagenfahrerin

Strassentransport­fachmann/-frau EFZ

Kontaktfreudigkeit und Verantwortungsbewusstsein sind wichtige Voraussetzungen für eine Lehre als Strassentransportfachmann/-frau EFZ. Wer zudem technisches und handwerkliches Interesse mitbringt, wird an dieser abwechslungsreichen Tätigkeit Freude haben. Für den Sommer 2022 bieten wir an unserem Standort in Schmerikon eine Lehrstelle als Strassentransportfachmann/-frau an.

Schnupperlehre

Bist du noch unentschlossen, wie deine berufliche Zukunft aussieht? Dann mach eine Schnupperlehre bei JMS!

Mehr zur Schnupperlehre

Strassentransportfachleute transportieren verschiedene Güter. Sie kennen die Transportvorschriften und wissen, wie sie mit der Ware umgehen müssen. Zudem führen sie auch Wartungs- und Unterhaltsarbeiten an den Fahrzeugen durch.

In einer Lehre als Strassentransportfachmann/-frau kann man etwas erleben: Freiheit spüren, Verantwortung übernehmen, selbständig sein und dazu stets die beste Aussicht geniessen.

Zur Ausübung dieser abwechslungsreichen und anspruchsvollen Tätigkeiten werden technisches Verständnis, handwerkliches Geschick, gute Gesundheit, Belastbarkeit sowie Freude am Kontakt mit Menschen vorausgesetzt. Diese Arbeit verlangt insbesondere grosse Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein.

Ausbildung

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Nebst den überbetrieblichen Einführungskursen findet einmal in der Woche der Berufsschulunterricht statt. Zu den dort zu erlernenden Themen gehören Mathematik und Physik, Werkstoffe, Betriebsstoffe und Transportgüter, Fahrzeugkunde und Informatik, Verkehrslehre / Verkehrsgeographie, Sprache und Kommunikation, Recht und Gesellschaft sowie Sport.

 

Ausbildungsort
Schmerikon

 

Voraussetzungen

  • Gute/r Sek B Schüler/in
  • Technisches und handwerkliches Interesse
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Sorgfältige Arbeitsweise
  • Dienstleistungsbewusstsein
  • Eigenverantwortung
  • Flexibilität
  • Freude unterwegs zu sein
  • Körperliche Fitness

Weiterbildungsmöglichkeiten

Mit dem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis stehen nach der Lehre viele Türen für eine Weiterbildung offen; zum Beispiel als Betriebsleiter/in Transport und Logistik oder Disponent/in Transport und Logistik. Mit der abgeschlossenen Berufsmatura ist der Zugang für ein Studium an der Fachhochschule für den Bachelor of Science (FH) in Automobiltechnik oder in Verkehrssysteme (FH) offen.

Weitere Informationen zu diesem Beruf

Warum bei JMS lernen?

  • ein Arbeitsplatz, bei dem dir nie langweilig wird
  • ein angenehmes und familiäres Arbeitsklima
  • erfahrene Spezialisten als Betreuer
  • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Familienunternehmen mit Tradition

Schnupperlehren

Auf der Suche nach deinem Traumberuf? Wir bieten in unseren Betrieben in Schmerikon, Rapperswil-Jona, Pfäffikon SZ und Baar sieben verschiedene Lehrberufe an. Bei uns findest auch du die Ausbildung, die zu dir passt.